Ferkel-Spezialitäten

Informationen

Informationen

Spezial Ferkelmilch vom 2. bis 15. Lebenstag.

BERGIN BabyMilk EW

Weitere Produktinformationen

Weitere Informationen

BERGIN® BabyMilk EW ist ein Milchaustauscher, der speziell für Saugferkel entwickelt wurde.

Besonders hochwertige Milchrohstoffe (Magermilchpulver, Molkeneiweiß) und eine ideale biologische Eiweißqualität sorgen für optimale Aminosäurenversorgung bei der hohen Wachstumsgeschwindigkeit von Saugferkeln.

Eine speziell aufbereitete, hoch- und leichtverdauliche Fett-Lecithin-Kombination sichert beste Energieversorgung für einen hohen Eiweißansatz Das breite Spektrum an Immunglobulinen stellt die Stärkung der Abwehrkräfte sicher.

Das Bergophor Multi-Sicherheits-System (MSS) stabilisiert durch hochaktive Probiotika die labile Darmflora. Spezielle organische Säuren unterstützen die empfindliche Verdauung und sorgen für eine hygienisch einwandfreie Milch.

Eine saugferkelgerechte Ausstattung sorgt mit organisch gebundenem Eisen, Zink, Mangan, Kupfer und Selen für eine sichere Versorgung mit Spurenelementen. Spezielle Vitaminzusätze (Vitamin A, D³, E, C und B-Vitamine) sichern die Stärkung von Vitalität und Fitness der Ferkel.

Die Milch wird durch besonders schmackhafte Komponenten (u. a. Traubenzucker und Milchzucker) sehr gut angenommen und besonders effizient verwertet.

Einsatzempfehlung
  • Zufütterung bei großen Würfen
    ab dem 2. Lebenstag bis zum 12. bis 15. Lebenstag.
  • Einsatz bei mutterloser Aufzucht
    BERGIN® BabyMilk EW kann in den verschiedenen technischen Ammensystemen eingesetzt werden.
  • Bei unzureichender Milchleistung
    können die Ferkel mit dem vollwertigen Sauenmilchersatz BERGIN® BabyMilk EW störungsfrei wachsen.

Fütterungsanweisungen
  • Anmischverhältnis
    200 g Pulver pro Liter Wasser vollständig auflösen (bei sehr hoher Aufzuchtintensität können bis zu 250 g Pulver pro Liter Wasser verwendet werden).
  • Anrührtemperatur
    40 – 42 °C
  • Tränketemperatur
    ca. 38 °C (optimal), ca. 20 – 30 °C (normal, je nach Alter der Ferkel).

Am 2. Lebenstag mit etwa 0,2 l BERGIN® BabyMilk EW pro Wurf beginnen und die Mengen bis zum 14. Lebenstag langsam steigern (z. B. zweimal täglich auf eine flache Ferkelschale füttern).
Futterreste entfernen, Hygiene ist besonders wichtig!

Ab ca. 15. Lebenstag auf Prestarter (BERGIN® BabyFit EW oder BERGIN® BabyCrisb EW) umstellen, am besten in Breiform.
Wichtig: Frühzeitig frisches Trinkwasser zur freien Aufnahme anbieten.

Hinweis:Bei großen Würfen und untergewichtigen Ferkeln die Biestmilchpaste BERGIN® Piglife innerhalb der ersten 3 bis 6 Lebensstunden verabreichen.

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Multi-Sicherheits-System

Mit dem neuen Multi-Sicherheits-System (MSS) für Ferkel und Kälber bietet Bergophor ein neu konzipiertes Sicherheitskonzept für die Jungtieraufzucht an.

weitere Informationen

Zurück

Multi-Sicherheits-System

Multi-Sicherheits-System

Bergophor Multi-Sicherheits-System (MSS) für die Jungtieraufzucht.

weitere Informationen