Spezialmilchaustauscher für intensive Kälberaufzucht

Informationen

Informationen

Spezial-Milchaustauscher für die intensive Kälberaufzucht.

  • mit besonders hochwertigen Milchrohstoffen, u. a. mit 50 % Magermilchpulver
  • mit umfassendem Bergophor MSS
  • mobilisiert das hohe Wachstumspotential junger Kälber in den ersten Lebenswochen
  • ist geeignet für die ad libitum- Fütterung (z. B. 40FIT-Konzept von Förster Technik)
  • mit Instantqualität und für alle Tränkeautomaten

BERGIN Milch 40FIT

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Inhaltsstoffe/Zusammensetzung

Multi-Sicherheits-System

Bergophor Multi-Sicherheits-System (MSS) für die Jungtieraufzucht.

weitere Informationen

Weitere Produktinformationen

Weitere Informationen

BERGIN® Milch 40FIT – Spezialmilchaustauscher für intensive Kälberaufzucht!

Weibliche Zuchtkälber sind die Milchkühe von morgen.
Die Entwicklung in den ersten 40 Lebenstagen hat erhebliche Auswirkungen auf das Leistungsvermögen der späteren Milchkuh. Die Ausbildung einiger Organe ist mit der Geburt noch nicht abgeschlossen und vom Versorgungsniveau mit absolut hochwertiger Milchnahrung in den ersten Lebenswochen abhängig.

Die Entwicklung des Parenchyms (Milchbildungsgewebe) der Euteranlage wird in den ersten Lebenswochen festgelegt und stark von der Ernährungsintensität bestimmt.
Zahlreiche Studien der letzten Jahre belegen, dass in den ersten 6 Wochen nach der Geburt die Grundsteine für die spätere Milchkuh gelegt werden.
In dieser Phase erfolgt das Wachstum durch intensive Zellvermehrung (Zellteilung), welches später durch Zellvergrößerung (Ausdehnung, Wasser- und Fetteinlagerung) abgelöst wird. Der Grad der Zellvermehrung ist mitverantwortlich für die spätere Leistungs- und Belastungsfähigkeit der Organe, eine lange Nutzungsdauer und eine hohe Milchproduktion (Fischer und Gieschler 2000).
Das Leistungspotential, der mögliche Stoffumsatz und die Stoffwechselleistung der zukünftigen Milchkuh werden während dieser Zeit maßgeblich geprägt (metabolische Programmierung). Der Organismus des Kalbes gewöhnt sich schon frühzeitig an eine hohe Stoffwechselaktivität, von der auch die spätere Milchkuh profitieren kann.

Bei Fütterungsversuchen am LVZ Futterkamp wurden durch intensive Aufzucht in den ersten Lebenswochen die Tageszunahmen auf 800 g gesteigert, die Futterverwertung verbessert und Krankheiten reduziert (Khan 2011, Kühl 2011).
Amburgh (2009) und Aikman (2011) konnten außerdem einen positiven Einfluss auf die Milchleistung in der ersten Laktation feststellen.

Wie das Tränkeverfahren Wachstum und nachfolgende Leistungen beeinflusst, ist im Versuch von Aikman, P. et al. 2011 ersichtlich.
Versuch von Aikman
Wirkungsweisen
  • mobilisiert das hohe Wachstumspotenzial junger Kälber in vollem Umfang und sorgt für hohe Zunahmen
  • ist geeignet für gesteuerte ad libitum-Fütterung
  • enthält 50 % Magermilchpulver und weitere besonders hochwertige Milchrohstoffe
  • unterstützt und stabilisiert die labile Verdauungs- und Abwehrlage durch hochaktive Darmflorastabilisatoren und leicht verdauliche Fette plus Lecithin
  • ist besonders geeignet für das 40FIT-Konzept von Förster Technik.

Fütterungsempfehlung
Tränkeplan für die intensive Kälberaufzucht mit BERGIN® Milch 40FIT 40FIT-System:
  • In den ersten vier Lebenswochen wird am Tränkeautomaten die Menge pro Abruf auf 2,5 l eingestellt:
    die Zahl der Abrufe wird nicht begrenzt (= gesteuerte ad libitum-Fütterung).
  • In der 5. Lebenswoche wird die Tagesmenge auf 10 l begrenzt.
  • Ab der 6. Lebenswoche wird rationiert abgetränkt.
  • Ab der 2. Lebenswoche Bergophor Kälberkraftfutter, Heu und Wasser zur freien Aufnahme anbieten.
  • Tränkezubereitung:
    Anrührtemperatur: 40-45 º C
    Tränketemperatur: 38 º C

LebenswocheBERGIN® Milch 40FIT (160 g Pulver/l Wasser)
Liter/Tier und Tag
Portioniert nach Tränkeplan
Liter/Tier und Tag
40FIT-System (gesteuert ad lib.)
1. Biestmilch mit 50 g BERGIN® Secural/Tag in den ersten 10 Lebenstagen
2. 7 ca. 8
3. 8 ca. 10
4. 8 ca. 12
5. 8 ca. 10
6. 8 * 8 *
7. 7 * 7 *
8. 6 * 6 *
9. 5 * 5 *
10. 3 * 3 *
MAT-Verbrauch ca. 50 kg ca. 75 kg
* Ab der 6. Lebenswoche kann die MAT-Konzentration auf 130 g/l Wasser reduziert werden.

Die 40FIT Technology von Förster
Technik zielt auf:
  • physiologisch optimierte Nährstoffzufuhr durch mehrmaliges (>2) Tränken in kleinen Portionen
  • Verabreichung frisch zubereiteter Tränke mit optimaler Temperatur
  • Steuerung der Fütterung und automatisierte Tierkontrolle
  • maximale Nährstoffzufuhr durch hohe Konzentration qualitativ hochwertiger Futterkomponenten
  • Vermeidung von Krankheiten und Wachstumsdepressionen
  • optimierte, an die Haltungsabschnitte angepasste Wachstumsleistung
  • Senkung des Arbeitsaufwands bei gleichzeitiger Steigerung der Fütterungsfrequenz

Intensive Aufzucht weiblicher Zuchtkälber
Die intensive Aufzucht weiblicher Zuchtkälber mit BERGIN® Milch 40FIT legt die Basis für langlebige, leistungsfähige und somit wirtschaftliche Milchkühe der Zukunft.
Zurück

Multi-Sicherheits-System

Multi-Sicherheits-System

Bergophor Multi-Sicherheits-System (MSS) für die Jungtieraufzucht.

weitere Informationen